Make your own free website on Tripod.com
Freilichtmuseum
der Sibirischen Holzbaukunst in Talzy


Im Hof eines wohlhabenden Bauers

Dieses Museum ist dadurch entstanden, dass alte Bauten aus ganz Ostsibirien hierher gebracht und hier wiederaufgebaut wurden. Man hat das alles so genial gemacht, dass man glaubt, man sei mit einer Zeitmaschine Hunderte von Jahren zurueck gereist und in einem ursibirischen Dorf gelandet. Hier findet man originaele Wohnhauser von reichen und armeren Dorfbewohnern, eine Festungsmauer mit einem Turm, eine winzige Kapelle und eine grossere Kirche, eine Wassermuhle, eine Dorfschule und einen Gasthof. Ausserdem gib es hier einen burjatischen Ulus (Siedlung) mit einigen Jurten, die auch wie die anderen Wohnhauser innen so ausgestattet sind wie vor Jahrhunderten. Die schoene Lage des "Dorfes" - es liegt im Wald am Ufer der Angara - machen die Besichtigung zu einem echten Genuss.