Make your own free website on Tripod.com
Westkueste des Baikal


Ein Kiesstrand hinter dem Kap Lochmatka

Die Westkueste des Baikal bilden zwei in einander gewachsene Gebirgsketten: Primorskij im Sued-Westen mit Hoehen bis 1746 m und Baikalskij im Nord-Westen mit Hoehen bis 2588 m. Da die ganze Westseite des Sees und insbesondere ihre noerdliche Haelfte nur an wenigen Stellen auf dem Landweg zu erreichen ist, wobei es eine regulaere Busverbindung nur auf den Linien Irkutsk - Listwjanka und Irkutsk - Chushir gibt, ist sie vom Massentourismus geschuetzt geblieben. Das macht natuerlich diesen Teil des Baikal zu einem besonders interessanten Ziel fuer Wanderer.
Man muss allerdings eine Erlaubnis vom Nationalpark bekommen um hier wandern zu duerfen - die ganze Uferzone ist Naturchutzgebiet.